25. März 2017 um 23:28 #10077
Marko97
Participant

Was mir noch eingefallen ist :
Ich hab das Buch von dem PUA Mystery gelesen,und dort steht unter anderem drin,dass Frauen über ein unbewusstes Reproduktionsprogramm verfügen,was sie dazu zwingt , sich aktiv in Gesellschaft zu begeben,wenn sie einen Partner suchen und den Grund dann rationalisieren , wenn Frauen bspw. sagen,sie würden einfach nur ,, tanzen gehen“(wobei diese Rationalisierung nicht immer zutrifft denke ich) . Machen Frauen gerade so weiter ,wenn sie einen Partner mit einem bestimmten Überlebens -und Reproduktionswert schon gefunden haben oder läuft ihr „unbewusstes Reproduktionsprogramm“ dann langsamer bis fast gar nicht mehr,wenn sie schon einen Partner als Absicherung gefunden haben,der versucht,jeden Tag das beste zu geben?