14. Dezember 2016 um 09:45 #8997
ddrai
Participant

Danke, genau die Art von Input wollte ich, auch wenn es unangenehm ist :D.

OK, dass ich mich von Anfang an betaisiert habe habe ich gar nicht gesehen. Am Anfang gab es massig Shittests, die habe ich durch eine „Scheiß-Egal“ Einstellung geblockt und dachte damit gut zu fahren.

Ich dachte immer HB bezieht sich nur auf das Äußere, emotional war sie total durch. Es war generell auch nur als Lückenfüller wegen jener Trennung gedacht. Aber sie fing an es wie eine Beziehung wirken zu lassen ( Freunde kennen lernen, Kuss-Smileys, Eltern kennenlernen, gemeinsame Pläne auf längere Zeit, „Ich liebe dich“)

Dieses „Ich liebe dich“ von ihr kam eh oft und viel zu früh. Hatte das mal angesprochen, da meinte sie es ist halt so.
Später meinte sie sie hätte das nie so gemeint.

Zwei Fragen hätte ich noch.

– Die Sache ist durch, richtig? Auch wenn ich noch ihre Nummer und facebook habe, sollte ich beides löschen? Oder es behalten aber ignorieren?

– Wie hätte ich mich verhalten sollen, um nicht nicht zu betaisieren? Soll heißenich treffe eine Frau, emotional angeschlagen wegen der Trennung, hätte ich sagen sollen „Komm erst mal klar und melde dich dann“ ?
Das habe ich das erste Mal gemacht, als sie dann wieder ankam war sie mir schon zu wichtig und ich dachte wenn ich sie gehen lasse, hat sie sofort nen neuen und so konnte ich wenigstens den Sex behalten.