26. Dezember 2016 um 14:50 #9180
Flirtcoach Virginia
Participant

Hallo cookie-exploit,

erstmal vielen Dank für deine Frage und die ausführliche Beschreibung.

Du beschreibst, dass ihr euch bei der ersten Party gut unterhalten habt; das war der erste Moment, in dem sie sich mehr für dich interessiert hat, da du in ihr Blickfeld gerutscht bist. Interesse heißt aber nicht gleich (sexuelle) Zuneigung, sie fand dich als Mensch super! Die Freundschaftsanfrage ging ja auch von ihr aus.
Dass du ihr per Whatsapp geschrieben hast, etwas frecher warst, hat ihr gefallen, sie hat in dem Moment nicht damit gerechnet (!).

Wenig Körperkontakt auf dem Weihnachtsmarkt ist auch nicht schlimm, schließlich war es euer erstes Date, trotzdem hättest du hier schon dein Interesse ihr gegenüber bekunden können: leichte sexuelle Spannung aufbauen, sie necken… Kurz gesagt, dich als pontenziellen Partner für sie interessanter machen.

Die anfängliche Distanz beim 2. Date spiegelt nur deine vorherige Verhaltensweise. Natürlich wirft sie sich dir nicht an den Hals, wenn du zuvor distanzierter warst. Plus: wahrscheinlich war sie sich hier bereits nicht sicher, was sie will.
Als du mehr Körperkontakt eingefordert hast, hat sie sich darauf eingelassen, eben weil sie dich sehr sympathisch fand und ausprobieren wollte, wie es sich anfühlt. Interesse war also da.
Trotzdem sehe ich keinen großen Fehler deinerseits; du hättest nur früher die sexuelle Schiene fahren können. Damit meine ich nicht, übermäßigen Körperkontakt aufbauen, sondern dein Reiz aufbauen, der sie dazu bringt, dich wiedersehen zu wollen.
So wie du geschrieben hast, lese ich dich als sehr liebe Person, auch ohne großen Hang zum Risiko. Wenn man einen Mann näher kennenlernt, möchte man sich sicher sein, dass es jemand ist, der etwas wagt.
Also hat sie dich, als sehr lieben, vertrauenswürdigen Mann, in die Friendzone abgeschoben.

Merke: nächstes Mal direkt und offen Interesse bekunden, etwas wagen (erst wenn du ein klares „Nein!“ bekommst, weißt du, dass du weit genug gegangen bist). Und: mach dich nicht von der Frau abhängig. Stehe darüber, wenn sie keine Zeit hat. Schreib trotzdem mit ihr, lass sie das nächste Mal fragen. Nicht hinterherlaufen! 🙂

Ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen Klarheit verschaffen!

Wenn du weitere Fragen hast, kannst du uns gerne jederzeit kontaktieren.

-Virginia White